Transparenz groß geschrieben – Gebarung – Gebarungsprüfung

Vermögensdispositionen der öffentlichen Hand und privater Unternehmen im Blickpunkt

„Gebarung“ kann umschrieben werden als „Disposition über fremdes Vermögen“. Das beschreibt die Trennung zwischen der juristischen Person einerseits und den Anteilseignern andererseits.

Im Vordergrund der Gebarungsprüfung stehen die Grundsätze

  1. Ordnungs- bzw. Rechtmäßigkeit,
  2. Zweckmäßigkeit,
  3. Sparsamkeit und
  4. Wirtschaftlichkeit.

————————————————————————————————————————

Externe Kompetenz für interne Lösungen – Moore Stephens Schwarz Kallinger Zwettler ist der Berater für Vorstände, Geschäftsführer und andere Verantwortliche in Bezug auf ganzheitliche Untersuchungsinstrumentarien.

 Infofolder – Transparenz groß geschrieben – Gebarung – Gebarungsprüfung