Dr. Maria Leitner

Dr. Maria Leitner

Biographie

Dr. Maria Leitner, Juristin, Leiterin der Abteilung Ärzterecht & Schiedsstellen, seit zwei Jahrzehnten mit vielen Bereichen des Medizinrechts befasst. Sie ist Autorin einschlägiger Fachpublikationen und Vortragende in vielen Bereichen des Gesundheitsrechts.

Artikel von Dr. Maria Leitner

Allgemeine Medizinrechtsthemen Kassenärzte Nichtärztliche Gesundheitsberufe Niedergelassene Ärzte Recht Wahlärzte

Information zum Gesundheitsberuferegister

Ab 1.7.2018 müssen Angehörige der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe nach dem GuKG (diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflege(fach)assistenten) sowie Angehörige der gehobenen medizinisch-technischen Dienste nach dem MTD-Gesetz (Physio- und Ergotherapeuten, Diätologen, Logopäden, etc) in ein Gesundheitsberuferegister eingetragen werden. …mehr

Mehr
Allgemeine Medizinrechtsthemen Kassenärzte Nichtärztliche Gesundheitsberufe Niedergelassene Ärzte Spezielle ärztliche Berufsgruppen Spitalsärzte Wahlärzte

GuKG Novelle 2016

Mit 1.9.2016 ist mit mehreren zeitlichen Übergangsfristen (bis 2024) eine umfassende Novelle zum Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (GuKG Novelle 2016) in Kraft getreten. Gleichzeitig wurde auch im Ärztegesetz die sg. Laiendelegation geändert. …mehr

Mehr
Kassenärzte Nichtärztliche Gesundheitsberufe Niedergelassene Ärzte Recht Wahlärzte

Das neue MAB–Gesetz: Was darf eine Ordinationsassistentin alles tun?

Bis 2012 waren einer Ordinationsgehilfin nur „einfache Hilfsdienste bei ärztlichen Verrichtungen im Rahmen ärztlicher Ordinationen“ erlaubt. Mit 1.1.2013 ist das so genannte MAB-Gesetz in Kraft getreten, welches die medizinischen Assistenzberufe neu regelt. Nunmehr sind auch die Berufsbilder und Tätigkeitsbereiche viel genauer normiert. …mehr

Mehr
Kassenärzte Nichtärztliche Gesundheitsberufe Niedergelassene Ärzte Recht Wahlärzte

Kurs für Ordinationsgehilfin?

Ich habe die Ordinationsgehilfin von meinem Vorgänger übernommen, sie hat zwar keinen Kurs, hat aber bei ihm über
20 Jahre gearbeitet. Ich habe gehört, es gibt ein neues Gesetz, muss sie jetzt wirklich einen Kurs machen? …mehr

Mehr
Kassenärzte Niedergelassene Ärzte Recht Spitalsärzte Wahlärzte

Änderungen bei der Pflegefreistellung

Pro Kalenderjahr gebührt eine Woche (bei Kindern unter 12 Jahren eine zweite) Pflegeurlaub für die notwendige Pflege eines im gemeinsamen Haushalt lebenden (Ausnahme: leibliche Kinder) erkrankten nahen Angehörigen. Gesetzlich sind weitere Ansprüche geregelt. Für unter 10-jährige-Kinder gebührt bei Spitalsaufenthalten eine Begleitungsfreistellung. …mehr

Mehr