Steuern

Arzt als Arbeitgeber Buchhaltung - Rechnungswesen - Organisation Steuern Umsatzsteuer

Was muss in einer Rechnung stehen?

Das Recht auf Vorsteuerabzug steht dem Käufer nur dann zu, wenn die Rechnung alle gesetzlichen Rechnungsmerkmale aufweist.   Als Empfänger der Rechnungen müssen Sie daher bei eingehenden Rechnungen prüfen, ob die erforderlichen Merkmale angeführt sind.   Diese sind:   Name und … …mehr

Mehr
Arzt als Arbeitgeber Steuern

Was ändert sich durch das Abgabenänderungsgesetz 2014?

Wir informieren Sie hier über einige Neuerungen im Zuge des Abgabenänderungsgesetzes 2014. Zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses lag der Beschluss im Finanzausschuss vor, nicht jedoch die Abstimmung im Nationalrat.   Neuerliche Änderungen für GmbHs 2013 wurde das Mindeststammkapital von GmbHs auf … …mehr

Mehr
Arzt als Arbeitgeber Steuern Umsatzsteuer

Sind ärztliche Gutachten umsatzsteuerfrei?

Wenn ein Arzt ein Gutachten oder ein Zeugnis erstellt, ist diese Tätigkeit von der Umsatzsteuer (USt) befreit, denn auch das gehört zu seiner beruflichen Arbeit als Arzt. Die Befreiung steht auch zu, wenn ein Dritter (z.B. eine Versicherung) das Gutachten … …mehr

Mehr
Arzt als Arbeitgeber Steuern

Pflicht zum Evaluieren der psychischen Belastungen

Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, die psychischen Belastungen ihrer Arbeitnehmer am Arbeitsplatz zu evaluieren.   Wie sollte diese Überprüfung erfolgen? Der erste Schritt ist, die Mitarbeiter über die Evaluation zu informieren. Danach muss ein Messinstrument ausgewählt werden. Geeignet ist z.B. ein … …mehr

Mehr
Arzt als Arbeitnehmer Einkommensteuer Steuern

Änderungen für Pendler

Was ist der Pendlerrechner? Seit Mitte Februar müssen Sie mit dem neuen Pendlerrechner berechnen, ob Ihnen das Pendlerpauschale inklusive Pendlereuro zusteht. Dabei wird auch berechnet, ob es zumutbar ist, ein Massenverkehrsmittel zu benutzen.   Den Rechner finden Sie auf der … …mehr

Mehr