Schlagwort-Archive: Ästhetische Behandlung

Haftung - Aufklärung - Strafrecht Recht

Haftung bei medizinisch-ästhetischem Eingriff verneint

Eine Patientin klagte einen Facharzt für Chirurgie wegen behaupteter Kunst- und Aufklärungsfehler im Zusammenhang mit ästhetischen Operationen, konkret einer Fettabsaugung und einer Korrektur mittels „Lipofilling“. Das konsultierte Bezirksgericht stellte fest, dass der Arzt ordnungsgemäß aufgeklärt und auch lege artis behandelt hat. …mehr

Mehr
Allgemeine Medizinrechtsthemen Recht

Gesetz für ästhetische Operationen und Behandlungen

Mit 1.1.2013 trat das so genannte ÄsthOp-Gesetz über die Durchführung von ästhetischen Behandlungen und Operationen ohne medizinische Indikation in Kraft. Das Gesetz und die Verordnung regeln unter anderem, WAS darunter zu verstehen ist, WER dazu befugt ist und WIE sie durchzuführen sind (Aufklärung, Operationspass, Werbebeschränkung, etc.). …mehr

Mehr