Schlagwort-Archive: Dienstverhältnis Befristung

Recht Spitalsärzte

Unbefristetes Dienstverhältnis eines Spitalsarztes nach mehrmaliger Verlängerung

Sieht das Dienstrecht die abermalige Befristung eines Dienstvertrages unter anderem zum Zweck einer gesetzlichen Ausbildung zum Erwerb einer Berufsberechtigung vor, so bezieht sich diese Begrenzung „nur“ auf die Facharztausbildung und nicht auf ein Additivfach. Konkret wurde das Dienstverhältnis nach der Facharztausbildung als unbefristet gewertet. …mehr

Mehr
Recht Spitalsärzte

Diskriminierung einer Schwangeren mit befristetem Dienstvertrag

Kommt es aufgrund einer Schwangerschaft zu keinem Übergang eines befristeten in ein unbefristetes Dienstverhältnis, obwohl dies der Dienstnehmerin primär in Aussicht gestellt wurde, kann diese nach dem Gleichbehandlungsgesetz entweder auf Feststellung des unbefristeten Dienstverhältnisses klagen oder entsprechenden Schadenersatz geltend machen. …mehr

Mehr
Recht Spitalsärzte

Anspruch auf „Postensuchtage“ bei befristeten Dienstverhältnissen?

Bei einem zeitlich befristeten Dienstverhältnis ist von einem Anspruch auf Postensuchtage dann auszugehen, wenn nicht die Befristung erwiesenermaßen im fast ausschließlichen Interesse des Arbeitnehmers gelegen ist. …mehr

Mehr
Recht Spitalsärzte

Hemmung des Ablaufs eines befristeten Dienstverhältnisses bis zum Beginn der Mutterschutzfrist?

Befristete Ausbildungsverhältnisse in Spitälern enden mit Absolvierung der Ausbildung und müssen nicht bis zum Beginn der Mutterschutzfrist „verlängert“ werden. …mehr

Mehr