Schlagwort-Archive: Einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld

Recht Spitalsärzte

Neuerungen beim Kinderbetreuungsgeld

Mit Inkrafttreten der Novelle zum Kinderbetreuungsgeldgesetz (KBGG) am 1. März 2017 ergeben sich zahlreiche Neuerungen, wobei vor allem der Wegfall der bisherigen Pauschalvarianten und damit verbunden die Neueinführung des Kinderbetreuungsgeld-Kontos die wesentlichste Änderung darstellt. …mehr

Mehr
Recht Spitalsärzte

Zeitpunkt der Auswahl der Kinderbetreuungsgeldvariante

Die gemäß § 26a KBGG vorgesehene 14-Tages-Frist für die einmalige Änderung der Kinderbetreuungsgeldvariante beginnt mit der erstmaligen Antragstellung zu laufen und nicht erst ab Erhalt der Mitteilung über den Leistungsanspruch gemäß § 27 KBGG. …mehr

Mehr
Recht Spitalsärzte

Verlängerung des Bezugszeitraums von Kinderbetreuungsgeld

Die Gründe für die Verlängerung des Bezugszeitraums von Kinderbetreuungsgeld bei einem Elternteil gemäß § 5 Abs. 4a KBGG sind taxativ, anderweitige als die im Gesetz genannten rechtfertigen daher keine Verlängerung der Bezugsdauer des Kinderbetreuungsgeldes. …mehr

Mehr
Spitalsärzte

Einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld bei vorherigem Bildungsteilzeitgeldbezug

Durch den Bezug von Bildungsteilzeitgeld in den letzten sechs Monaten vor der Geburt wird der Anspruch auf einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld nicht verwehrt, da auch die Bildungsteilzeit das Erfordernis der Erwerbstätigkeit vor der Geburt des Kindes erfüllt. …mehr

Mehr
Recht Spitalsärzte

Keine Kürzung des Kinderbetreuungsgeldes wegen verspäteter Mutter-Kind-Pass-Untersuchung

Die Frage, ob der das Kinderbetreuungsgeld beziehende Elternteil das Überschreiten der vorgeschriebenen Untersuchungstermine zu vertreten hat, kann stets nur im Einzelfall beurteilt werden. …mehr

Mehr
Seite 1 von 212