Schlagwort-Archive: Krankenstand

Allgemeine Medizinrechtsthemen Kassenärzte Niedergelassene Ärzte Recht Spitalsärzte Wahlärzte

Kein Unfallversicherungsschutz auf dem Weg vom Arzt im Krankenstand

Erleidet ein Arbeitnehmer, der arbeitsunfähig ist, auf dem Weg vom Arzt nach Hause einen Autounfall, so besteht kein Unfallversicherungsschutz. Ein Arbeitsunfall liegt selbst dann nicht vor, wenn der Krankenstand wegen eines früheren Arbeitsunfalles verursacht wurde. …mehr

Mehr
Kassenärzte Niedergelassene Ärzte Recht Wahlärzte

Krankmeldung von Zivildienern – BMG bestätigt Rechtsmeinung der Ärztekammer für OÖ

Bei Krankmeldungen von Arbeitnehmern – und auch von Zivildienern – ist nicht die Diagnose anzugeben, sondern ist ein allgemeiner Hinweis auf den Grund der Dienstverhinderung, wie etwa Krankheit oder (Arbeits) Unfall, ausreichend. Die Diagnose ist aufgrund der bestehenden ärztlichen Verschwiegenheitspflicht nicht an den Dienstgeber zu übermitteln. …mehr

Mehr
Kassenärzte Niedergelassene Ärzte Recht Spezielle ärztliche Berufsgruppen Spitalsärzte Wahlärzte

Ausbildung im Burn-out-Krankenstand bejaht

Ein Arzt befürwortete eine bestimmte Ausbildung während eines Krankenstandes aufgrund einer Überlastungssymptomatik: Im konkreten Fall entschied der OGH, dass diese Weiterbildung gerechtfertigt war und der Dienstnehmer deswegen keinen Entlassungsgrund gesetzt hat. …mehr

Mehr
Kassenärzte Niedergelassene Ärzte Recht Spitalsärzte Wahlärzte

Verkürzung der Dauer der Arbeitsunfähigkeit

Die Niederösterreichische Gebietskrankenkasse darf die vom Arzt festgesetzte (längere) Arbeitsunfähigkeit reduzieren. Damit geht auch der Anspruch auf weitere Auszahlung des Krankengeldes verloren. …mehr

Mehr