Schlagwort-Archive: Primararzt

Recht Spitalsärzte

Keine Entlohnung für eigenmächtigen Nachtdienst zu Hause

Einem Primararzt, dem es zwar gestattet war, sich im Dienstzimmer auszuruhen, wenn keine dienstliche Tätigkeit erforderlich war, steht kein Entgelt für einen Nachtdienst zu, wenn er vorschriftswidrig die Zeit dieses Dienstes nicht im Spital, sondern zu Hause verbringt. …mehr

Mehr
Haftung - Aufklärung - Strafrecht

Dienstnehmerhaftung des Primars – Zwischenfall bei Geburt

Die aufgrund eines Geburtszwischenfalls in Anspruch genommene Haftpflichtversicherung des Primararztes drang mit ihren Regressansprüchen gegen den Dienstgeber (nur) mit einem Drittel durch. Der Primar war selbst nicht vor Ort und hatte den Ausbildungsstand der Hebamme und der Turnusärztin trotz fachärztlichen Personalmangels nicht überprüft. …mehr

Mehr
Recht Spitalsärzte

Überstundenentlohnung für leitende Dienstnehmer

Laut Ansicht des OGH sind Primarärzte als leitende Dienstnehmer einzustufen und somit vom Geltungsbereich des KA-AZG ausgenommen. Eine allfällige Überstundenentlohnung ist somit idealerweise im Rahmen einer einzelvertraglichen Vereinbarung zu regeln. …mehr

Mehr