Schlagwort-Archive: Schönheitsbehandlung

Haftung - Aufklärung - Strafrecht Recht

Aufklärung bei „Schönheitsbehandlung“

Eine Fachärztin applizierte bei einem Patienten einen Permanentfiller lege artis. Bezüglich einer Jahre später eingetretenen Streptokokkeninfektion verneinten die Gerichte den Kausalzusammenhang (keine Haftung). Das Erstgericht muss jedoch prüfen, ob ein Aufklärungsfehler bezüglich der Gefahren des Permanentfillers vorlag. …mehr

Mehr